Zertifizierter Trauerbegleiter
Weiterbildung

Trauerbegleitung

Therapeuten*innen und andere beratend tätige Personen, stossen in ihrer Arbeit regelmässig auf das Thema Trauer und manchmal dabei auch an ihre Grenzen. Das Ziel der Seminarreihe ist, das Thema in der Gesellschaft zu enttabuisieren und Menschen dabei zu unterstützen, einen guten Umgang mit Verlust und Trauer, mit sich selber und ihrer Umwelt zu erlernen. Der Zyklus darf als Ganzes zum Zertifizierten Trauerbegleiter oder als Tagesthema einzeln gebucht werden.

"Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen."

— Mahatma Gandhi

Inhalt

1. Seminar: Die Gesichter der Trauer

- Leben und Trauer
- Allgemeine Verluste im Leben
- Die vielen Gesichter der Trauer
- Emotionen und Gefühle die durchlebt werden

Im Laufe des Lebens müssen wir immer wieder Verluste durchleben. Da muss nicht zwangsläufig ein Tod sein. Diese Themen sind für die Angehörigen nicht leicht zu bewältigen, denn eine Veränderung bringt oft eine Handlungsunfähigkeit oder starke Emotionen mit sich. Die Trauer hat viele Gesichter.

Ziel
Lernen sie an diesem Tag die Trauer besser zu verstehen, in all ihren Gefühlen und Befangenheiten.

2. Seminar: Der Tod hat seine eigene Trauer

- Verschiedene Trauer Aspekte
- Trauer um Kinder
- Wenn Kinder trauern
- Plötzlicher Verlust wie Unfall und Suizid

Trauer hat so viele Facetten, wie es Menschen gibt. So spielt es eine grosse Rolle wie ein Mensch aus dieser Welt geschieden ist. Ein plötzlicher Tod hinterlässt den Trauernden eine schwierige Zeit, denn das Abschiednehmen, dass Klären verschiedener Dinge ist plötzlich nicht mehr möglich. Wenn Kinder einen (beide) Elternteil verliert oder Eltern ihr Kind gehen lassen müssen, zeigt sich die Form der Trauer auf ihre ganz eigene Art.

Ziel
Die verschiedene Umgangsformen mit den Hinterbliebenen kennen zu lernen.

3. Seminar: Gespräche in der Trauerzeit

- Der Trauerprozess
- Gespräch mit Trauernden
- Wünsche der Trauernden
- Emotionen als Ressourcen

Hilflos und ratlos stehen viele Menschen Trauernden gegenüber. Diese Hilflosigkeit bekommt der Hinterbliebene sehr stark zu spüren, denn die Menschen wechseln die Strassenseite, melden sich nicht mehr oder sprechen Worte aus die sie zu tiefst verletzen.

Zu verstehen was der Trauende braucht ist nicht immer einfach. Viel mehr ist zu verstehen lernen, was der Trauernde NICHT braucht.

Ziel
Dem Trauernden einen verständnisvollen Umgang mit Kommunikation bieten.

4. Seminar: Spiritualität - Träume und Rituale

- Spirituelle Trauer
- Trauer und die verschiedenen Religionen
- Rituale, Träume und Märchen

In der Zeit der Trauer kann es sein, dass der Glaube (wieder), unabhängig von der Religion wichtig wird. Die Spiritualität nimmt auf einmal einen eigenen Platz ein. Die Träume und Rituale werden Zeit-Bewohner und Begleiter. Dieses Begleiter können eine wichtige und helfende Aufgabe übernehmen.

Ziel
Die spirituelle Vielfaltigkeit kennen. Träume und Geschichte Aufmerksamkeit schenken.

5. Seminar: Wenn Trauer zum Trauma wird / Intimität in der Trauer

- Traumata und komplizierte Trauer
- Intimität und Trauer

Trauer ist keine Krankheit. Doch sie kann krank machen. Ab wann wird die Trauer zu einem Traumata und wie wird komplizierte Trauer erkannt?
​Ein Tabuthema: Intimität und Sexualität. Wann ist es wieder legitim diese Bedürfnisse auszuleben? Emotionen und Schuldgefühle sind die Hindernisse die Sexualität auszuleben.
Doch bei Weitem mehr Gewicht kann das Umfeld des Trauernden auf dieses Thema haben.

Ziel
Den Unterschied kennen zwischen Traumata und komplizierter Trauer. Wie ist die Vorgehensweise.
​Sexualität im Trauergespräch erfassen und begleiten können.

6. Seminar: Meine letzte Reise

Vielleicht haben Sie es selbst auch schon erlebt, dass ein Todesfall viele Fragezeichen aufwerfen kann.
Oder was muss ich nach einem Todesfall alles erledigen?
Planen Sie Ihre letzte Reise selbst, damit Ihre Hinterbliebenen wissen, was Sie gerne möchten. Diese Vorbereitung kann viele Konflikte beseitigen.

​Der Tag beinhaltet viel Hintergrundwissen, wie z. B. Organspende, neue Arten der Bestattungen etc..

Ziel
Meine eigene Wünsche erkennen.
Das Bestattungen viel mehr ist.

7. Seminar: Wenn Familien trauern / Mut zu Neuem

- Wenn Familien trauern
- Schritte in einen geregelten Alltag

Wenn ein Familienmitglied gestorben ist, hinterlässt die verstorbene Person eine riesige Lücke. Nicht selten sind die Hinterbliebenen überfordert, weil der Trauerprozess von jedem Familienmitglied anders ausgelebt wird.

Ein Neuanfang im Leben mit der Trauer, kann ungeahnte Türe öffnen. Doch der Weg in ein “neues“ Leben kann Angst auslösen. Angst vor dem unbekannten Weg dorthin.

Ziel
Erkennen wie die Trauer in der Familie ist und was zu tun ist. Möglichkeiten für einen Neubeginn kennen.

8. Seminar: Wie verlaufen die einzelnen Sitzungen

Wie fängt eine Sitzung in der Praxis oder anderswo an und wie wird diese beendet.
Wie kann der Verlauf der Sitzung aussehen.
Wie verlaufen die Sitzungen von Schock bis zum Neuanfang. In welcher Phase, werden die Trauernden die Trauerbegleiter am ehesten aufsuchen.
Offene Fragen werden beantwortet und auf Anregungen eingegangen.
Wie wird eine Sitzung gestaltet und ab wann kommen Trauernde zu einer Trauerbegleitung.
​​Wie fange ich an mit Trauernden zu arbeiten und wie kann ich mich bekannt machen.

Ergänzung Trauerzyklus 2025

8. Seminar: Trauer und Tiere

Der Verlust eines Haustieres kann für viele Menschen sehr schmerzhaft und traurig sein, unabhängig davon, um welche Art von Tier es sich handelt.
Haustiere, wie zum Beispiel Hunde, können für ihre Besitzer häufig mehr als nur ein Tier sein - sie sind oft enge Begleiter, Familienmitglieder und Quellen bedingungsloser Liebe und Freude.

  • Was ist Trauer?
  • Tiere als Sachobjekt oder Ersatz
  • Erfahrungen aus der Tierarztpraxis
  • Kinder und der Tod von Haustieren
  • Tiere im Sterbe- und Trauerprozess
  • Zukunft: Wann ist Zeit für ein neues Tier?

Ziele
Tier und Trauer in allen Aspekten kennen zu lernen. Zu Verstehen wie situationsbedingt mit dieser Trauer umzugehen ist. Trost finden.

9. Seminar: Wie verlaufen die einzelnen Sitzungen

Wie fängt eine Sitzung in der Praxis oder anderswo an und wie wird diese beendet.
Wie kann der Verlauf der Sitzung aussehen.
Wie verlaufen die Sitzungen von Schock bis zum Neuanfang. In welcher Phase, werden die Trauernden die Trauerbegleiter am ehesten aufsuchen.
Offene Fragen werden beantwortet und auf Anregungen eingegangen.
Wie wird eine Sitzung gestaltet und ab wann kommen Trauernde zu einer Trauerbegleitung.
​​Wie fange ich an mit Trauernden zu arbeiten und wie kann ich mich bekannt machen.

Voraussetzungen

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Trauerzyklus 2024

Kosten CHF 280.- pro Tag
CHF 1'940.- ganzer Zyklus (8 Tage), inkl. umfangreiches Skript und Zertifikat.
Dauer 7 Stunden pro Tag
Info Neuer Start 2024
-> 20. April 2024
Die Tage sind auch einzeln buchbar.
Es kann jederzeit in einen laufenden Zyklus eingestiegen werden.
Zeit 09.00 - 17.00 Uhr
Daten 1. Seminar - 20. April '24
2. Seminar - 25. Mai '24
3. Seminar - 15. Juni '24
4. Seminar - 31. Aug. '24
5. Seminar - 21. Sept. '24
6. Seminar - 26. Okt. '24
7. Seminar - 24. Febr. '24 | 23. Nov. '24
8. Seminar - 9. März '24 | 7. Dez. '24

Trauerzyklus 2025

Kosten CHF 280.- pro Tag
CHF 2'190.- ganzer Zyklus (9 Tage), inkl. umfangreiches Skript und Zertifikat.
Dauer 7 Stunden pro Tag
Info Neuer Start
-> 11. Januar 2025
Die Tage sind auch einzeln buchbar.
Es kann jederzeit in einen laufenden Zyklus eingestiegen werden.
Zeit 09.00 - 17.00 Uhr
Daten 1. Seminar - 11. Januar '25
2. Seminar - 22. Februar '25
3. Seminar - 22. März '25
4. Seminar - 03. Mai '25
5. Seminar - 31. Mai '25
6. Seminar - 28. Juni '25
7. Seminar - 23. August '25
8. Seminar - 27. September '25
9. Seminar - 25. Oktober '25

Leiterin

Meier-Durisch Domenica

Meier-Durisch Domenica

Dipl. Psychosoziale Beraterin, Coach und Beraterin der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung (SGfB).

Trauerbegleiterin.
Sie ist u.a. auf Verlustthemen spezialisiert. Ihr Fokus liegt darin, Menschen bei einem Verlust ihre Eigenverantwortung zu lassen und sie dabei zu unterstützen, in den neuen Lebensabschnitt zu treten.
www.domenicameier.ch

Anmeldung

Copyright 2024
Es werden notwendige Cookies geladen.
Datenschutz / Impressum